Befristete Senkung der Umsatzsteuer ab 01. Juli 2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung wird die Umsatzsteuer für den Zeitraum vom 01.07.-31.12.2020 vorübergehend gesenkt.

Wir werden diese Entlastung an SIE weitergeben!

Für Ihren STROM- und ERDGAS-VERTRAG sowie sonstige Leistungen (Wärme etc.) bedeutet dies eine Senkung der Umsatzsteuer von derzeit 19 auf 16 %, für den Bezug von TRINKWASSER eine Senkung des Steuersatzes von 7 auf 5 %.
Unberührt hiervon bleiben die Parkgebühren und der Fahrpreis für den Citybus.

Damit die Steuersenkung bei Ihrer Energie-/ Wasserrechnung berücksichtigt wird, müssen Sie nichts tun. In Ihrer Jahresendabrechnung werden die reduzierten Steuersätze automatisch berechnet.
Unverändert bleiben auch Ihre Abschlagszahlungen, da diese als Pauschalbeträge zu sehen sind. Eine Erstattung von eventuell zu viel gezahlter Umsatzsteuer erfolgt mit der Jahresverbrauchs- bzw. Schlussrechnung.

Hinweis:
Der Abrechnungszeitraum ist entscheidend für die Berechnung der Umsatzsteuer. Der Abrechnungszeitraum für Haushalte der Stadtwerke Hünfeld GmbH ist das Kalenderjahr. Endet der Abrechnungszeitraum vor dem 01.07.2020, dann wird der Verbrauch mit einer Umsatzsteuer von 19 % bzw. 7 % abgerechnet. Endet der Abrechnungszeitraum in der Zeit vom 01.07.-31.12.2020, werden wir grundsätzlich für den gesamten Jahresverbrauch den Umsatzsteuersatz von 16 % bzw. 5 % berücksichtigen.
Kunden, die im 2. Halbjahr 2020 abgelesen und abgerechnet werden, profitieren somit von den niedrigeren Steuersätzen bereits für Mengen, die im 1. Halbjahr 2020 bezogen wurden.
Eine Mitteilung bzw. das Ablesen Ihrer Zählerstände zum Stichtag 30.06.2020 ist nicht erforderlich.

Haben Sie Fragen oder möchten Auskunft über die „reduzierten“ Preise sprechen Sie uns an.

kostenfreie Kundenhotline: 0800 / 4836 200
e-mail: info@stadtwerke-huenfeld.de

Ihre Stadtwerke Hünfeld GmbH

Scroll to Top